WILD PLAKATIERT
Eine Aktion im öffentlichen Raum anlässlich der Eröffnung des Kunstmuseum Stuttgart, 5./6. März 2005

Wild Plakatiert ist sowohl Motto der Aktion im öffentlichen Raum als auch Slogan eines werbewirksamen DinA2 Plakats, mit dem das Department für öffentliche Erscheinungen auf die Eröffnung des Kunstmuseum Stuttgart hinweist.
Ca. 300 Plakate werden von Department-Mitgliedern in der Stuttgarter Innenstadt, vornehmlich in der Nähe des Kunstmuseum Stuttgart wild plakatiert. Mit dem "illegalen" Plakatieren übertritt das Department im Schutz einer Kunstaktion die Regeln des öffentlichen Raums. Die Aktion wird zu einer legalisierten illegalen Performance, durch deren Provokation das Department das Regelsystem und die Schutzmechanismen des öffentlichen Raums untersucht.


Links
Konzept // Wild Plakatiert
Aktion // Wild Plakatiert, Stuttgart